Fasten in Pernegg

Heilfasten: Fülle statt Völle

21. Mai 2015 , In: Ernährung
0
Gut ist: Essen. Aber auch, einmal Verzicht zu üben. 

Ende März durfte ich mich fürs Biomagazin auf einen Selbsterfahrungstrip der anderen Art begeben: Acht Tage lang weilte ich im Waldviertler Kloster Pernegg und fastete. Ich bin normalerweise nicht so übergenau, will die Dauer des Ausflugs aber wirklich nicht mit „einer Woche“ betiteln  die gesamten acht Tage Heilfasten waren harte Arbeit. Der Titel dieses Artikels heißt auch Fülle statt Völle; denn ich hatte entgegen aller Voraussagen sehr viel Hunger. Nichts desto trotz war die Fastenwoche eine Bereicherung in jeglicher Hinsicht, ich bin seither schlichtweg leichter. Meine Gedanken sind leichter, mein Körper ist leichter, ich hafte nicht am Hungergefühl an. Ich kann knurrenden Magen leicht aushalten, seit ich weiß, dass mein Körper durchaus mehr als viereinhalb Tage ohne einen einzigen Bissen auskommt. Und all diese Leere, im Kopf wie im Bauch, bringt eine Fülle mit sich, die man nicht beschreiben kann, sondern am besten am eigenen Leib erfahren muss.

Ich habe es dennoch versucht, wie ihr in meinem Artikel lesen könnt. Und für all jene, die sich Appetit (!) aufs Heilfasten holen möchten, hab ich noch ein paar Bilder angefügt :-)

Fülle durch Fasten

bioMagazin – für ein einfach besseres Leben

Heilfasten im Kloster Pernegg

 

    • Thomas
    • 30. Mai 2015
    Antworten

    Liebe Carmen :-)!
    Gratuliere zu den echt tollen Artikel und zu dem sehr interessanten Blog.
    Jetzt habe ich wieder mal gelernt was es bei uns im schönen Waldviertel so alles gibt ;-).
    lg, Thomas

      • carmen
      • 4. September 2015
      Antworten

      He Tommi!
      Dankeschön :-) Freut mi – einerseits, dass di auf den goodblog verschlagen hat und andererseits (mindestens genauso viel), dass i dir erfahrenem W4tler nu was zeigen kann. Vielleicht find i mal wieder was ;-)
      glg, Carmen

  1. Pingback: Swing Kitchen: Vegan in Wien | goodblog – So viel Gutes!

  2. Pingback: Gesundheit: Kältekammer als Therapie | goodblog – So viel Gutes!

  3. Pingback: Schluss mit Überfluss! | goodblog – So viel Gutes!

Kommentar hinterlassen

Facebook

Instagram

Glückspost | Newsletter

Neue Beiträge

Ihr wollt am Laufenden bleiben?
E-Mail-Info bei jedem neuen Beitrag

Was ich gerade lese

goodblog - Lesestoff für den Sommer: Lucy Clarke: Die Bucht, die im Mondlicht versank

Lesen. Unbedingt – alle von Lucy Clarke! Absoluter Pageturner. Nicht wahnsinnig intellektuell fordernd, aber auch wirklich nicht flach. Nett geschrieben, perfekte Sommerunterhaltung. 5/5*…Book Details
Book URL : Buy
goodblog: Lesestoff für den Sommer - Rufi Thorpe: Ein Sommer in Corona del Mar

Der Titel klingt weitaus romantischer, als der Inhalt ist: ein ungeschönter Einblick in amerikanische Mittelstandsschichten, skizziert am Leben zweier Schulfreundinnen, das unterschiedlicher kaum sein könnte. Lest sich gut, aber die Geschichte an sich könnte noch fesselnder sein. 4/5*…Book Details
Book URL : Buy

Mehr darüber

Archiv

Blogger Relations Kodex

Blogger Relations Kodex